Design by Techdesigns.co.uk.

Mehr Kommerz in der PU-Szene

“Die PU-Szene ist eine große Familie in der die Alten den Jungen umsonst helfen, genauso wie ihnen einst geholfen wurde.” Am Arsch, wäre es so gäbe es wahrscheinlich schon lange keine PU-Szene mehr. Ich behaupte das die PU-Szene vom Kommerz lebt und er hauptsächlich für Qualität sorgt.

Meiner Meinung nach gibt es in der Regel nur vier Motivationen sich in der PU-Szene zu beteiligen: Weiterlesen »

Veröffentlicht am 19. Januar 2012 unter Bashe the scene - 802 Kommentare.

Versuch nicht es zu erzwingen

Neulich war ich zum ersten Mal seit langem wieder zum sargen im Club. Die letzten paar Monate war ich zwar öfters in verschiedenen Schuppen aber jedes Mal um zu feiern und nebenbei entstanden eben immer ein paar Flirts. An diesem Abend ging ich allerdings mit Hype und einem anderen Typen aus der Lair weg. Die Jungs wollten natürlich sargen und da ich Hype mag und mir dachte er könnte sich vielleicht etwas Inspiration holen wenn ich auch etwas sarge, machte ich seit langem mal wieder aktiv ein paar Frauen an.
Weiterlesen »

Veröffentlicht am 31. August 2010 unter Bashe the scene - 541 Kommentare.

Jede Frau verführen die man will

Die Pick Up Szene ist voller Versprechungen, Abenteuer und Wunder.  Viele sind wahr, einige übertrieben und manche einfach erlogen. Die größte Versprechung die uns vor allem die amerikanische Pick Up Szene vorgibt ist aber, zu lernen jede Frau verführen zu können die man will. Das „jede Frau“ eine Übertreibung ist sollte einem kritisch denkenden Menschen klar sein.  Zu verschiedenen sind die Frauen, was sie wollen und ob sie überhaupt wollen. Aber selbst wenn das eine Übertreibung ist, steckt wohl ein wahrer Kern dahinter. Daher frage ich mich, kann man lernen zumindest fast jede Frau zu verführen die man will? Weiterlesen »

Veröffentlicht am 28. August 2010 unter Bashe the scene - 648 Kommentare.

Pick Up Stereotypen

Ich bin mal wieder auf einem Lairtreffen. Eigentlich wollte ich nicht mehr zu diesen Stammtischen gehen aber da mir Zuhause die Decke auf den Kopf fällt und heute sonst nirgends was los ist sitz ich eben hier zwischen den Pick Up Menschen.Es ist nicht so, dass ich Lairtreffen für eine schlechte Sache halten würde, aber wenn man es jahrelang mitgemacht hat, dann hat man irgendwann irgendwie schon alles mal gesehen, jedes Gespräch schon mehrmals geführt und vor allem schon alle Typen von Lairleuten kennen gelernt. Im Grunde kann ich die Leute auf den Lairtreffen und unsere ganze Pick Up Szene grob in fünf Gruppen aufteilen. Weiterlesen »

Veröffentlicht am 28. August 2010 unter Bashe the scene - 849 Kommentare.